.

Dr. med. Helmut Lachhammer

Facharzt für Chirurgie, Notfallmedizin, Durchgangsarzt für BG-liches Heilverfahren

  • 1977 - 1983 Studium der Humanmedizin München, Ludwig-Maximilians-Universität
  • 1983 Approbation
  • 1983 Promotion zum Doktor der Medizin
  • 1984 - 1989 Facharztausbildung Chirurgie Kreiskrankenhaus Altötting (Prof. Bauer), Kreiskrankenhaus Garmisch-Partenkirchen (Prof. Lechner)
  • 1991 Anerkennung als Facharzt für Chirurgie
  • 1992 - 1995 Oberarzt der chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Alt- Neuötting, Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Rechts der Isar München
  • seit 1995 niedergelassen in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Karl Vetter, Hans Ertl, Dr. Andreas Wittmann, jetzt Orthopädisch-Chirurgisches Zentrum Cham
  • 1995 - 2007 Ärztlicher Leiter und Belegarzt des Städtischen Krankenhauses St. Georg in Furth i. Wald
  • 1997 - 2000 stellvertretender Leiter der Fachabteilung für Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung am Krankenhaus St. Georg in Furth i. Wald
  • seit 2007 Belegarzt und ambulanter Operateur am Krankenhaus Roding, Sana-Kliniken des Landkreises Cham
  • Zertifikat Qualitätsmanagement, Fachauditor
  • Zertifikat minimalinvasive Chirurgie
  • Zertifikat endoskopische Hernienchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Fachkunde Röntgendiagnostik und Strahlenschutz
  • Sachkunde für Laserschutzbeauftragten
Dr. Lachhammer

Schwerpunkte

Handchirurgie, minimalinvasive endoskopische Operation des
Karpaltunnelsyndoms, Venenchirurgie, Leistenhernienoperationen,
Behandlung von Verletzungen und Verschleißerscheinungen des Skelett-
systems, Chirurgie der Körperoberfläche

Mitgliedschaften

Mitglied des Berufsverbandes der deutschen Chirurgen e.V.,
Mitglied der Vereinigung der bayerischen Chirurgen e.V.,
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Chirurgen
118538 Besucher
.

xxnoxx_zaehler